Die neuen Sunrise MTV Home Pakete für alle unter 30 im Vergleich

Sunrise macht inzwischen wieder gross Werbung um Kunden unter 30 mit Ihren „neuen“ MTV Home Paketen für sich zu gewinnen.
Diese heissen:


  • Your Private Place
  • TV Junky
  • Flatshare

Auf den ersten Blick wird aber klar das sich ausser den Namen nicht sehr viel geändert hat. Trotzdem ist meine letzte Analyse der Sunrise Abos für Junge eine Weile her und es kann ja nie schaden neu zu vergleichen.

Wichtig: Zu beachten gilt bei den Jugend Abos von Sunrise und Swisscom das die Preise jeweils nur bis zum 30. bzw. 26. (Swisscom) Lebensjahr gültig sind, danach werdet Ihr automatisch auf die teureren „normalen“ Abos gewechselt.

Fangen wir mit dem Abo Your Private Place an, im Vergleich mit Swisscoms inOne XTRA Home, upc, Quickline und Teleboy.
Es ist das günstigste Jugend Abo von Sunrise aber ich vergleiche das nicht mit den günstigsten Abos von Swisscom, Quickline und Co. sondern mit den Abos die Ihn etwa das gleiche bieten.
Ich finde das es so einfacher ist zu vergleichen weil man dann weiss wieviel eine ähnliche Leistung beim anderen Anbieter kostet.
Unten mache ich euch dann noch eine Liste als Übersicht mit allen Abos und Preisen.

Wichtig ist hier wie immer zu beachten das es keinen so grossen Unterschied in der Sender Anzahl gibt wie es zuerst scheint.
Swisscom und Sunrise zählen hier die Standard und HD Senderversionen jeweils als einen Sender, also Pro Sieben und Pro Sieben HD sind bei denen zwei verschiedene Sender. Da sind upc und Teleboy transparenter.

Am Ende sind es ziemlich die gleichen Sener bei allen vier Anbietern in den Angeboten die ich in der gleichen Tabelle jeweils ausgewählt habe.

Sunrise MTV Home in Your Place

Im Vergleich mit Teleboy, inOne XTRA und upc.
Alle Angebote bieten inzwischen 7 Tage Replay, Live Pause und etwa 1000 Stunden Aufnahme.
Sunrise sowie Teleboy haben die Hollystar Videothek und Swisscom und upc haben jeweils Ihre eigenen Video on Demand Services inklusive.
Wie diese im Vergleich abschneiden findest du in meiner grossen VoD Schweiz Analyse hier.

 InternetTVPreis
MTV Home
in your private Place
100 Mb/s230 Sender80.-
inOne XTRA
Home
100 Mb/s270 Sender100.-
Teleboy
Home 20
100 Mb/s138 Sender69.-
upc
Connect & Play 50
50 Mb/s145 Sender79.-

Hier schlägt das Angebot von Sunrise für alle unter 30 deutlich Swisscom und upc, doch das Angebot von Teleboy ist noch besser.
Ich durfte dieses auch bei meinem Kollegen mal ausprobieren und muss gestehen das die Box sowie deren Bedienung mir persönlich viel leichter und intuitiver scheint.

Für die nächsten Angebote habe ich das Aktions Angebot von Quickline, All in One XL auch mit einbezogen. Für 60.- für die ersten 12 Monate ist es definitv etwas das du in Erwägung ziehen kannst solange du im Hinterkopf behältst das Abo nach einem Jahr eventuell wieder zu wechseln.
Denn für die 60.- Franken pro Monat plus Kabelanschluss (zwischen 20 und 35 Franken pro Monat über die Mietnebenkosten) gibts im Moment bei keinem anderen Anbieter etwas besseres.

Sunrise MTV Home TV Junky

Im Vergleich mit dem Swisscom inOne Home XTRA, upc Connect & Play und Quickline All in One XL.

 InternetTVPreis
MTV Home
TV Junky
100 Mb/s270 Sender
(HD Sender doppelt)
90.-
Swisscom inOne
Xtra Home
100 Mb/s300 Sender
(HD Sender doppelt)
110.-
Quickline
All in One XL
500 Mb/s205 SenderAktion 60.-
upc100 Mb/s185 Sender94.-

Der Unterschied hier ist wie Ihr seht nicht die Internet Geschwindigkeit, sondern die Premium Sender. Etwas, das Ihr euch wahrscheinlich vom Namen her schon denken konntet.
Bei Sunrise sind es diese Sender die dann zusätzlich dabei sind:
Eurosport HD, National Geographic, Discocery Channel, Animal Planet, History, TNT Serie, TNT Film, AXN, MTV Live, Fashion TV, AB1, Bommerang France, Boing France, TCM Cinema, Trace Sport Stars, TREK und. Animaux.
Das sind bei Swisscom und upc für den gleichen Preis ziemlich die selben, obwohl bei upc und Quickline über die Kabeldose noch ein gutes Stück mehr Premium Sender für diesen Preis zu empfangen sind (FOX, SyFy, NAT Geo Wild, Planet, RTL Passion, Cartoon Network etc.). Ironisch ist auch das die meisten MTV Zusatzkanäle nur über Kabel oder Teleclub empfangbar sind.

Ich denke bei dem Preis Unterschied geht die Runde hier klar an Quickline mit der All in One Aktion. Ansonsten finde ich das upc Angebot für knappe 4 Franken mehr als das Sunrise Abo am besten. Weil, dieses Angebot macht für dich nur Sinn wenn dir die Premium Sender wichtig sind, und da bekommst du für 4 Franken mehr, diese die Sunrise dir bietet, plus die oben genannten Kabel Premium Sender.

 

Sunrise MTV Home Flatshare

Achtung, dieses Angebot macht nur Sinn wenn du einen Glasfaser Anschluss hast.

 InternetTV SenderPreis
Sunrise MTV Home
Flatshare
1 Gb/s230130.-
Swisscom inOne
XTRA Home
1 Gb/s270130.-
upc500 Mb/s145119.-
Quickline
All in One XL
500 Mb/s205Aktion 60.-
Danach 130.-
Teleboy300 Mb/s14089.-

Hier denke ich das wir das Fazit segmentieren müssen. Brauchst du wirklich TV mit einem 1 Gb pro Sekunde Internet Anschluss? Dann ist das Sunrise Angebot definitv stärker als das Swisscom XTRA inOne Abo.
Upc, Quickline und Teleboy bieten „nur“ 500 und 300 Mb/s Internet und fallen daher weg.
Willst du jedoch einfach nur schnelles Internet mit TV sind diese dann wiederum bei dem grossen Preisunterschied die einzige Option und Sunrise ist mit 110 Franken pro Monat deutlich teurer.

 

 


Das könnte Dich auch interessieren...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.